Wie kommt ein Konzern aus Aachen bei Düsseldorf zu INDAT?

In Deutschland gibt es ebenfalls eine Firma "INDAT", die auch Sondermaschinen bauen.
Dieter, der technische Leiter des Glasherstellers sucht im Internet nach Firmen, die Roboterzellen produzieren und programmieren. Er findet einige, darunter die Firma INDAT, 20 km von Aachen entfernt. Und er sendet ein E-Mail mit seiner Anfrage.

Nur ist ihm hier ein kleiner, für uns aber sehr bedeutender Fehler passiert:
Die Endung der Mailadresse war nicht indat.net, sondern INDAT.at

Zuerst haben wir uns gewundert, warum einer, der 650 km weit entfernt ist eine Roboterzelle bei uns bestellen möchte. Stephan, unser Vertriebler im Sondermaschinenbau kontaktiert Dieter und erklärt das "verlaufene" Mail. Und hakt auch gleich nach, ob wir die Roboterzelle jetzt anbieten dürfen.

Das durften wir – und ab hier könnt ihr euch den Rest denken.
Natürlich haben wir den Auftrag bekommen und diesen mit 100% Kundenzufriedenheit abgearbeitet.

Und genau so entstehen die besten Partnerschaften, mit einer Geschichte.
Sondermaschinenbau

Vorrichtungsbau

mehr erfahren
Sondermaschinenbau

Saatgutverarbeitung

mehr erfahren
Sondermaschinenbau

Sondermaschine – warum bei INDAT?

Da gibt’s viele Punkte zu erzählen, aber beginnen wir ganz am Anfang. INDAT hat sich ja erst zum...
mehr erfahren
Sondermaschinenbau

Biege- Stanzautomaten von INDAT

Biegezellen für unsere Partner zu entwickeln ist für uns das Größte. Gründe dafür gibt es viele: ...
mehr erfahren